HOME > WELTVERTRIEB > Deutsche Regisseure > Alexander Kluge > Biographie/Filmographie > Details: VERMISCHTE NACHRICHTEN

Ihre Anfrageliste

Sie haben noch keine Filme zu Ihrer Anfrage hinzugefügt.

Dieser Film

VERMISCHTE NACHRICHTEN

Alexander Kluge hat mit seinem Film ein Genre aufgegriffen, das in den Boulevard-Blättern entstanden ist: "Vermischte Nachrichten", die nicht für die Titelseite taugen, aber auf der letzten Seite immer gern gelesen werden. Denn meist sind sie spannender, unterhaltsamer, nachdenklicher oder komischer als der aktuelle Tagesaufmacher. Kluges "letzte Seite" macht uns bekannt mit Max, dem Kellner, der gegen Geld eine Scheinehe mit einer Senegalesin eingeht - mit zwei Frauen in ihren letzten Stunden - mit einem Todesfall zur falschen Zeit - mit der Lüge der Nina Petrowa - mit zwei Brüdern im Kessel von Stalingrad - mit einem Rückblick auf die Sommertage von 1914, 1923, 1939 und 1986 ( als nicht nur die Sonne strahlte).